Ein Ferienhaus in Dagebüll, das sollte es sein! Mit einem Mietwagen ab bis Berlin fuhren wir los und wollten für ein paar Tage Corona so gut es geht den Rücken kehren und abschalten! Auf der Fahrt dorthin, machten wir einen kurzen Stopp in Husum.

Das Wetter war ein wenig mürrisch, aber auch irgendwie recht erholsam. So konnten wir keine Sonnenstrahlen auf den Fotos einfangen, dafür originales Ostfriesenwetter…

Ob für uns ein obligatorisches Fisch- oder Krabbenbrötchen, Räucheraal oder Matjes, frischer geht es nicht und gehört einfach zum Nordseeurlaub dazu, wie auch das Bummeln durch die Gassen!

Das Weltnaturerbe Wattenmeer liegt in direkter Nachbarschaft und lädt zum Wattwandern, Radfahren oder einfach zum Naturerleben ein. Von Husum aus kann man per Schiff die Halligen und Inseln besuchen, mit dem Fahrrad an der idyllischen Küste entlang radeln und typische nordfriesische Dörfer erkunden, oder einfach nur in der Geburtsstadt von Theodor Storm umherwandeln. Husum ist einfach immer wieder schön!

Weiter ging es dann zum „Tor der Nordsee“. So wird Dagebüll, das nordfriesische Städtchen an der Nordseeküste, auch genannt. Von hier aus legen die Fähren zu den Inseln Amrum und Föhr ab. Auch Helgoland kann mit hiesigen Bäderschiffen bereist werden. Kommt man im Frühjahr oder Herbst an diesen Küstenstrich, kann man zehntausende von Wasservögeln beobachten, die hier Station machen, bevor sie sich zu ihren Winterplätzen in den Süden aufmachen oder auch wieder zurückkommen. Ein großartiges Erlebnis für jeden Tier- und Naturfreund!

Bei einsetzender Ebbe und mehr “Wasserdampf”, gut durchgepustet und mit Proviant versorgt, ging es in unser gemietet Ferienhaus.

Wir kamen in unserer kleinen Ferienhaussiedlung an. Sich ähnelnde Bungalows waren harmonisch und großzügig verstreut in die Umgebung integriert.

Wir haben ein großzügiges und sehr einladendes Haus vorgefunden. Es war gemütliches und optimal gelegen. Wir konnten uns prima entspannen und einmal richtig abschalten!

Peter Ruh, TUI ReiseCenter Berlin
https://www.tui-reisecenter.deberlin/30